Datenschutzerklärung

Einstellige Temperaturen und Sonnenschein…

… so kann man die April-Sonntagsausfahrt der Motorradfreunde Kochertal kurz und knapp zusammenfassen.
Nachdem das Sicherheitstraining für Samstag wegen kühler und schlechter Witterung abgesagt war kam die Nachricht in der neuen Whatsapp-Gruppe, dass die Ausfahrt am Sonntag 14.04.2019 bei trockener Witterung wie geplant durchgeführt wird.
Laut der vorab verteilten Doodle-Liste waren für die Sonntagsausfahrt zwischenzeitlich mal 10 Personen angemeldet, nachdem es nachts noch geschneit hatte, kamen bis 10 Uhr aber nur sechs der Kälte entsprechend angezogene Motorradfreunde mit ihren Bikes zur Tankstelle Dalacker nach Unterrot – nur die Harten kommen in den Garten!
Nach einer kurzen Einweisung von Tourguide Martin, der unterstützt wurde von Ha-Jo, ging es dann bei zunehmendem Sonnenschein los. Zunächst führte die Strecke die sechs Motorradfreunde durch das Kochertal bis Abtsgmünd, von dort weiter über Dewangen und Esslingen, Lauterburg, Bartholomä, vorbei am Wental und Zang hinunter nach Königsbronn. Nach etwa 1 h Fahrzeit und auch zwischenzeitlich, vermutlich nicht nur gefühlten Minusgraden wurde dort ein kurzer aber sehr dringender Stopp eingelegt. Über Großkuchen, Neresheim, Kösingen, Christgarten, Hohenaltheim und Mönchsdeggingen führte die Tour dann pünktlich um 12:00 Uhr zur Mittagspause in die Waldschänke Eisbrunn. Hier wartete bereits ein weiterer, hartgesottener Biker, der auf direktem Weg von Winnenden auf den Kraterrand des Nördlinger Ries’ gekommen war.
In dem wegen diversen Feierlichkeiten bis zum letzten Platz besetzten Wirtshaus blieb uns dann nur noch im Freien ein Platz an der Sonne – das Thermometer kratzte gerade so die 10 °C-Anzeige und beim Skifahren am letzten Wochenende war es noch wärmer gewesen. Aber die heiße Suppe war aber eine willkommene Gaumenfreude, bevor es deftigen Schweinebraten oder Wiener Schnitzel als Hauptspeise gab. Es lohnt sich auf alle Fälle, hier auch mal bei etwas wärmerem Wetter vorbeizuschauen!
Nach der Mittagspause ging es dann zu siebt weiter. Durch Harburg in Schwaben, Fünfstetten und Wemding, weiter nach Oettingen und Wassertrüdingen, am Hesselberg links vorbei nach Wittelshofen bis Wilburgstetten. Hier gab es eine kurze Tank- und Pinkelpause. Ein Motorrad fehlte aber schon, als wir in der Tankstelle eingefahren sind – zwei Kilometer vorher drückte die Suppe zu stark auf die Blase – da hilft nix, da muss man(n) einfach anhalten… Mönchsroth, Wört, Unterdeufstetten, Matzenbach, Rechenberg und Jagstzell, Rosenberg, Kammerstatt, Bühlerzell und Geifertshofen waren die Ortsdurchfahrten bis zum heutigen Tagesziel, dem Vesperraum bei Andrea und Rolf in Mittelfischach – an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die herzliche Gastfreundschaft!
Andrea war froh, dass sie dieses Mal nicht hinten drauf sitzen (und frieren) musste, sondern für die Gruppe Käsekuchen und Nussecken, Eierlikörtorte und Schmandkuchen vorbereiten und Kaffee kochen durfte. Den Weg nach Mittelfischach fanden außerdem auch Motorradfreunde, denen heute die Temperaturen etwas zu niedrig für eine Motorradausfahrt waren.
Zusammenfassend kann man sagen: Einstellige Temperaturen und Sonnenschein! Trotz der Kälte konnten wir bei sehr wenig Verkehr – insgesamt haben wir heute nicht mehr als 10 andere Motorradfahrer gesehen – auf wunderschönen, teilweise etwas holprigen Straßen mit unserer kleinen (Prostata-) Gruppe eine super Tour mit etwa 225 km fahren! Dem Tourguide, wie allen anderen Mitfahrern auch, hat das flotte Tempo richtig Spaß gemacht!

 

  • SAF_April_20190414_001
  • SAF_April_20190414_002
  • SAF_April_20190414_003
  • SAF_April_20190414_004
  • SAF_April_20190414_005
  • SAF_April_20190414_006
  • SAF_April_20190414_007
  • SAF_April_20190414_008
  • SAF_April_20190414_009
  • SAF_April_20190414_010
  • SAF_April_20190414_011
  • SAF_April_20190414_012

Simple Image Gallery Extended